Herzlich Willkommen auf unserer Homepage.


Wir wollen Impulse für ein verstärktes Klimaschutz - Engagement von Bürgern / innen, Unternehmen und Verwaltung in Bissendorf geben.

Erste Schritte für Sie:
Lassen Sie einen kostenlosen Energiecheck ihres Hauses durchführen. An Hand eines Fragebogens werden mögliche Einsparpotenziale aufgezeigt, damit Hausbesitzer mit diesen Unterlagen einen Handwerker ihres Vertrauens oder einen professionellen Energieberater ansprechen können, um ggf. weitere Maßnahmen gezielt einleiten und möglicherweise Kosten sparen zu können. - Kontakt.
Leihen Sie kostenlos ein Energiesparmessgerät aus.- Kontakt.
Werden Sie jetzt Mitglied - Kontakt

Hier finden Sie weitere Informationen über uns.

04.06.2015 12:50 von Sabine Driehaus

CO2-neutrales Fahren: Mit synthetischem Erdgas betriebene Autos wie der Audi A3 g-tron (rechts im Bild) sind eine echte Alternative zu Elektrofahrzeugen.

Und es geht doch! Effektive Energiespeicherung mit „Power-to-Gas”

Wir haben keine Speichertechnologien für elektrische Energie?

Doch! Der Automobilhersteller Audi macht es vor, allen Unkenrufen zum Trotz: Mit dem Power-to-Gas – Verfahren wandelt er Ökostrom in synthetisches Methangas („e-gas“) um, das als Kraftstoff für Autos direkt genutzt oder in wind- und sonnenarmen Zeiten wieder zurück „verstromt“ werden kann. Und das alles CO2-neutral, klimafreundlich und – wenn die derzeitigen gesetzlichen Regelungen (z.B. das EEG) etwas ökostromfreundlicher wären – sogar in größerem industriellen Maßstab wirtschaftlich.

Mit ein bisschen Chemie...

Weiterlesen …

04.06.2015 12:27 von Sabine Driehaus

„Leben mit der Energiewende 2“ für die Oberschule

Mit der Energiewende lebt die Oberschule am Sonnensee schon lange, genauer gesagt seit rund 10 Jahren: Damals initiierte der Physiklehrer Ulrich Markert die Einrichtung einer Solaranlage auf dem Dach des Schulgebäudes, die seitdem dort Strom erzeugt und als Demonstrationsobjekt für den Physikunterricht dient.

Weiterlesen …

12.05.2015 11:29 von Maren Tetenborg

Treffen der Kindergruppe am 20. März 2015

„Energie sparen“ war das Thema des Treffens am 20. März der Kindergruppe vom Verein Saubere Energie für Bissendorf. Dazu versammelten wir uns dieses Mal im Werkraum der Grundschule in Bissendorf, der uns ideale Voraussetzungen für die bevorstehende Bastelaktion bot.

Weiterlesen …

16.04.2015 20:43 von Sabine Driehaus

Wie kommt der Strom in meine Steckdose?

(Hoch-) Spannung in Lüstringen

Stecker in die Steckdose, Anschaltknopf gedrückt – und schon können wir Musik hören, den Teig rühren oder den Rasen mähen. Heutzutage eine Selbstverständlichkeit, über die sich kaum jemand Gedanken machen muss. Mal ehrlich: Wann ist bei Ihnen das letzte Mal der Strom aufgrund einer Netzstörung ausgefallen? Ganz anders in den USA: Die Amerikaner sitzen mehrmals im Jahr im Dunkeln, einfach nur, weil das Netz alt und instabil ist. Aber auch hierzulande ziehen dunkle Wolken am Horizont auf, zumindest, wenn man den Netzbetreibern Glauben schenkt. Die beklagen nämlich die gehäuft teuren Reparaturmaßnahmen am Netz, verursacht durch – dreimal dürfen Sie raten – die vermehrte Einspeisung von erneuerbaren Energien. Und u.a. deshalb wird jetzt kräftig gebaut.

Weiterlesen …

24.03.2015 12:45 von Sabine Driehaus

Mein Strom kommt aus der Steckdose: Teil 8

In Sachen Atommüll reiht sich Skandal an Skandal, und die Kohlekraftwerke tragen kräftig dazu bei, den CO2-Ausstoß auf Rekordhöhe zu treiben. Dennoch: Die Forderung, erneuerbare Energien zur Stromerzeugung einzusetzen, ist nicht neu und die Energiewende mitnichten eine Erfindung der Regierung Merkel.

„Atomkraft – nein danke!“

Weiterlesen …